Our vision of advancing ultrafast metrology and its applications offers job opportunities in laser development, basic research on extremely fast processes in condensed matter, highly accurate and sensitive spectroscopy of biological samples, and electric-field molecular fingerprinting of clinical samples as well as in technical support. To learn more about our grand goals, please watch the video on the “our vision” tab. If they have aroused your interest, please feel free to upload your application as advised below. Whilst we are always open for unsolicited applications, this page displays some specific job openings in the Laboratory for Attosecond Physics (LAP), Center for Advanced Laser Applications (CALA), and Center for Molecular Fingerprinting (CMF).

Our students and postdocs benefit from the access to a world-class infrastructure, a substantial amount of know-how present in our very diverse group, as well as from various carrier-development opportunities offered by the Max Planck Society and the Ludwig-Maximilians-Universität München. In return, we expect our new colleagues to be willing to take on ambitious projects, accepting the risks that are unavoidable in research at the forefront of basic research.

  • LMU / Urologische Klinik und Poliklinik
    Job Announcement // Study Nurse & Arztassistenz (m/w/d)
    Das LMU Klinikum ist eines der größten und leistungsfähigsten Universitätsklinika in Deutschland und Europa. 49 Fachkliniken, Abteilungen und Institute mit einer exzellenten Forschung und Lehre ermöglichen eine Patientenversorgung auf höchstem medizinischen Niveau. Hieran sind rund 11.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beteiligt. more

    Aufgaben:
    1. Sie unterstützen die Studienleitung bei der prüfplangerechten Vorbereitung und Durchführung der Studie „Infrarotspektroskopie von Exprimaturin und Blut zur Detektion von Prostatakrebs“, die in Kooperation mit der Fakultät für Physik der Ludwig-Maximilians-Universität München durchgeführt wird (www.lasers4life.de).
    2. Sie sind dabei die Schnittstelle zwischen Patienten, Prüfärzten und klinischem Projektmanagement und übernehmen auch administrative Aufgaben.
    3. Zu Ihrem Aufgabengebiet gehören die Rekrutierung von Studienteilnehmern, die Durchführung von delegierten körperlichen Untersuchungen, die Abnahme von Blutproben, die Verarbeitung der Proben im Labor sowie die Erfassung von studienrelevanten klinischen Daten.

    Unsere Anforderungen:

    1. Abgeschlossene Berufsausbildung in einem medizinischen Beruf; Erfahrung in der Patientenversorgung
    2. Erfahrung im Abnehmen von Blutproben
    3. Routinierter Umgang mit Biomaterial im Labor
    4. Erfahrung in der Durchführung von klinischen Studien oder eine Zusatzausbildung im Bereich Studienassistenz von Vorteil
    5. Selbstständige, gut strukturierte und eigenverantwortliche Arbeitsweise, sowie ein hohes Maß an Eigeninitiative
    6. Freundliches und aufgeschlossenes Wesen, proaktives Handeln
    7. Fundierter Umgang mit den gängigen Office Programmen
    8. Idealerweise Erfahrung im Umgang mit eCRF Systemen und klinischen Datenbanken
    9. Gute Englischkenntnisse sind vorteilhaft

    Wir bieten:

    1. Die Vergütung erfolgt entsprechend Ihrer Tätigkeit und Qualifikation nach TV-L
    2. Die Arbeit in unserem freundlichen und dynamischen Team wird Ihnen verschiedenste Möglichkeiten der persönlichen Weiterentwicklung bieten. Auch stehen Ihnen interne und externe Weiterbildungsmaßnahmen offen
    3. Eine flexible Arbeitszeitverteilung ohne Schichtdienste, Wochenend- und Feiertagsdienste in der Kernarbeitszeit ist nach individueller Vereinbarung möglich.
    4. Eine Anstellung zum nächstmöglichen Zeitpunkt erfolgt aus Drittmitteln und ist zunächst befristet bis 31.12.2023
    5. Ihr regulärer Dienstort ist das Klinikum Großhadern der LMU.
    6. Bitte beachten Sie, dass die Sichtung und Auswahl der Bewerbungen nach ihrem Eingang erfolgt.

    Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt. Vorstellungskosten können leider nicht erstattet werden.

    Kontakt für Rückfragen:
    Jacqueline Hermann
    E-Mail: jacqueline.hermann@med.uni-muenchen.de
    Study Nurse & Arztassistenz (pdf)

    less

  • Max-Planck-Institut für Quantenoptik
    Job Announcement // Labormechaniker/in (m/w/d)
    Der Abteilung für Attosekundenphysik (www.attoworld.de) unter der Leitung von Prof. Dr. Ferenc Krausz gehören über 100 Wissenschaftler aus dem internationalen Umfeld an. Forschungsschwerpunkt ist die Untersuchung der schnellsten bisher experimentell zugänglichen physikalischen Phänomene. Zudem werden - in enger Zusammenarbeit mit den führenden Unternehmen der Ultrakurzpulslaserbranche – Laserquellen und Dünnschicht-Optiken entwickelt und unmittelbar in der Forschung zur Anwendung gebracht. Das abteilungseigene Technikteam unterstützt die Wissenschaftler in allen technischen und labororganisatorischen Belangen. more

    Aufgaben:
    1. Ansprechpartner/in gegenüber den Wissenschaftlern/Wissenschaftlerinnen für technische und handwerkliche Unterstützung bei Auf- und Umbauten in den Laboren
    2. Design, Aufbau, Wartung von Vakuumsystemen, Inbetriebnahme und Wartung von Vakuumpumpen
    3. Pflege, Wartung und Überprüfung von Messwerkzeugen, Maschinen, Zubehör, Nachbestellung
    4. Aufbau und Wartung der Laborinfrastruktur
    5. Selbständige Organisation, Koordination und Durchführung mechanischer Arbeiten
    6. Anfertigung und mechanische Bearbeitung von Bauteilen

    Qualifikation und Fertigkeiten:

    1. Abgeschlossene Berufsausbildung/Techniker im technischen Bereich (Feinwerkmechanik, Labormechanik, metallbearbeitendes Handwerk …) oder vergleichbare Ausbildung
    2. Grundkenntnisse im Bereich Vakuumtechnik, Haustechnik und/oder Lasertechnik von Vorteil
    3. Handwerkliches Geschick und Kreativität
    4. Freude und Spaß an Laborarbeit, Forschung und Entwicklung
    5. Selbständiges, strukturiertes Handeln sowie eine ausgeprägte effiziente Problemlösekompetenz
    6. Zuverlässigkeit, Hilfsbereitschaft, Kommunikations- und Umsetzungsstärke

    Wir bieten:

    1. Vergütung erfolgt entsprechend Befähigung und fachlicher Eignung gemäß Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst bis max. EG 8. Die Sozialleistungen entsprechen den Regelungen des öffentlichen Dienstes (Bundesdienst).
    2. zusätzliche Altersversorgung durch die Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder
    3. krisenfester Arbeitsplatz
    4. günstige Tarife bei Versicherungen und dem öffentlichen Nahverkehr
    5. angenehmes Betriebsklima
    6. offene, anregende, dynamische und internationale Atmosphäre, wissenschaftliches Flair
    7. Familienbetreuungsservice; Plätze für Kinderbetreuung
    8. Persönliche und fachliche Weiterbildungsprogramme

    Die Max-Planck-Gesellschaft strebt nach Geschlechtergerechtigkeit und Vielfalt. Wir begrüßen Bewerbungen jeden Hintergrunds. Die Max-Planck-Gesellschaft ist bemüht, mehr schwerbehinderte Menschen zu beschäftigen. Bewerbungen Schwerbehinderter sind ausdrücklich erwünscht.

    Haben wir Ihr Interesse geweckt, dann bewerben Sie sich bitte bis spätestens zum 31.07.2021 mit Ihren aussagekräftigen Unterlagen über unser Online-Webtool:

    https://s-lotus.gwdg.de/mpg/mgqo/perso/mpiqo_s044.nsf/application

    less

  • Max-Planck-Institut für Quantenoptik
    Job Announcement // Mechanical engineer (f/m/o)
    At the Laboratory for Attosecond Physics (LAP, www.attoworld.de) — operated jointly by the Ludwig Maximilian University of Munich (LMU) and the Max Planck Institute of Quantum Optics (MPQ) — state-of-the-art femtosecond laser technologies [1-3] are combined with innovative electric-field-resolved measurement techniques [4] to advance a new type of ultra-sensitive spectroscopy [5]. The novel systems are developed and utilized by a highly interdisciplinary team of physicists, data scientists, biologists and clinical personnel to analyze minuscule variations in the infrared response of body fluids, and thereby identify — non-invasively — early signs of illnesses such as cancer. The successful candidate will work together with an international team to develop next-generation spectroscopy instruments based on bright, coherent, broadband infrared sources and field-resolved detection. The goal for this position is to transform latest research results into compact laser-based measurement systems with unprecedented mechanical stability. These new embodiments are likely to give access to completely new fields of experimental physics. The duration of the position is initially 2 years, with the possibility of extension. The place of work will be at the LAP in Garching. more

    Responsibilities:

    1. development of the optimal mechanical layout for the next-generation ultra-stable lasers
    2. simulation and optimization of the vibrational and heat response of the laser system and its components
    3. selection of materials for maximum noise suppression and long-term stability
    4. development of efficient cooling solutions for laser crystals and high-power laser diodes
    5. interaction with laser engineers and scientists to refine the latest optical laser designs into an ultra-stable platform
    6. direct interaction with the mechanical workshops on optimal material selection and processing techniques

    Required qualifications:

    1. Master’s degree in mechanical engineering or a related technical discipline
    2. experience with mechanical simulations, heat transfer, material selection and material processing techniques
    3. experience with computer-aided technical drawings (e.g. Autodesk Inventor)
    4. strong self-motivation and the ability to solve problems independently
    5. interest in interdisciplinary work with close contact to bio-medical applications
    6. professional working proficiency with the English language
    7. German language skills are advantageous
    8. ideally, experience with Python, LabVIEW, or another programming language

    We offer:

    1. access to the latest optical technologies and state-of-the-art laboratories
    2. excellent research and working conditions
    3. supportive, highly motivated, and multi-disciplinary team
    4. pleasant working atmosphere with many learning opportunities
    5. open-minded, inspiring, dynamic and international atmosphere, scientific flair
    6. salary according to qualification and professional suitability in compliance with the collective agreement for public service up to max. EG 12. Social benefits according to the regulations of public service (Federal Service).
    7. personal and professional training programmes

    The Max Planck Society strives for gender equality and diversity. We welcome applications of any background. The Max Planck society is committed to employing more severely disabled people. Applications from severely disabled persons are explicitly welcome.

    References:

    [1] J. Zhang et al. Light Sci. Appl. 7, 17180 (2018)
    [2] Q. Wang et al. Opt. Letters 44, 2566 (2019)
    [3] ] N. Nagl et al. Opt. Express 27, 24445 (2019)
    [4] I. Pupeza et al. Nature Photonics 9, 721 (2015)
    [5] I. Pupeza et al. Nature 577, 52 (2020)

    Please send a cover letter, CV and your records to:

    Contact:
    Dr. Nathalie Nagl
    Email: nathalie.nagl@mpq.mpg.de

    less

  • Ludwig-Maximilians-Universität München, broadband infrared diagnostics
    M.Sc. // field-resolved infrared spectroscopy of living plants
    The group of Broadband Infrared Diagnostics (BIRD group) devoted the laser-based field-resolved infrared spectroscopy (FRS) for applications in biology and medicine. In the proposed master’s project, we want to test the ability of our technique to monitor carbohydrate metabolism in plant leaves in real time. In general, mid-infrared spectroscopy is sensitive to the molecular composition of a specimen. Recently, we were able to show for the first time that the increased sensitivity of FRS by orders of magnitude enables us to detect the infrared spectra of living plant leaves [1]. In a follow-up work we plan to evaluate whether temporal changes in the spectrum of a plant leaf, day-night cycles, can be detected and whether these changes can be related to the build-up of carbohydrates during photosynthesis. more

    Responsibilities:

    1. conducting FRS measurements on plant leaves
    2. high performance liquid chromatography (HPLC) of leaf carbohydrates
    3. analysis of FRS data in comparison to HPLC

    Required qualifications:

    1. Master’s student in Physics, Biophysics or Biology (with strong physical background)

    We offer:

    1. dynamic and friendly work environment
    2. the BIRD group is a multi-national collaborative venture involving laser specialists, molecular life scientists and mathematicians

    References:

    [1] Pupeza I., Huber, et al.
    Field-Resolved Infrared Spectroscopy of Biological Systems
    Nature 577, 52 (2020)
    https://doi.org/10.1038/s41586-019-1850-7

    Additional information:
    broadband infrared diagnostics group

    BIRD Master position

    Please send a cover letter, CV and your records to:

    Contact:
    Dr. Mihaela Zigman
    Email: mihaela.zigman@mpq.mpg.de

    Dr. Frank Fleischmann
    phone: +49.89.289.54056 Email: frank.fleischmann@physik.uni-muenchen.de

    Dr. Marinus Huber
    Email: huber.marinus@physik.uni-muenchen.de

    less

A mobile version for attoworld.de is under construction.